Designer: Joomla 3.2 Templates
Description slide 1 Description slide 2 Description slide 3 Description slide 4

Die Spielgemeinschaft Herren 30 des TSV Burgberg und TSV Blaichach gewann ihr letztes Saisonspiel knapp mit 5:4 gegen Kaufbeuren am Klosterwald. Der an Nummer drei spielende Heiko Bessey gewann sein Einzel nach starkem Kampf mit 4:6, 6:3 und 11:9. Florian Wutz (4) gewann klar mit 6:1 und 6:2 und Florian Gerngross (6) mit 7:5 und 6:3. Nachdem Christian Falger (1), Jürgen Raedler (2) und Michael Mang (5) unterlagen, stand es nach den Einzeln 3:3. Christian Falger konnte zusammen mit Michael Gert das Doppel im Match-Tie-Break gewinnen genauso wie Florian Wutz und Florian Gerngross. Die SG schloss die Saison somit auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz in der Bezirksklasse 1 ab, punktgleich mit dem Tabellenzweiten TC Memmingen.

Die Herrenmannschaft der SG um Spielführer Kevin Lechner gewann ihr letztes Saisonspiel beim TC Lechbruck ebenfalls mit 5:4. Die Einzelsiege holten sich Kevin Lechner (1), Daniel Falger (3), Noah Hüper (4) und Johannes Vogler (6). Max Sonnenmoser (5) und Adrian Strobel (2) unterlagen. Das entscheidende Doppel gewann Sonnenmoser zusammen mit Hüper. Die junge Mannschaft belegte mit insgesamt vier Siegen in sieben Spielen einen guten fünften Platz in der Kreisklasse 3.

Die Herren 65 belegte in der Bezirksklasse 1 zum Ende hin ebenfalls den fünften Platz. Die Mannschaft um Sigi Wechs, Hans Kuhn, Peter Scholz, Peter Fracaro, Peter Putter, Jürgen de With und Pit Frisch gewannen zwei Spiele und holten ein Unentschieden.

Thursday the 22nd. .